Stadtsportverband Lünen 1950 e.V.

Informationen zum Rahmenvertrag des Deutschen Olympischen Sportbundes mit der GEMA

E-Mail Drucken

Sport und Gema

Sportliche oder gesellige Veranstaltungen sind in den meisten Fällen ohne Musik nicht denkbar. Die Musik gestaltet und untermalt, sie gibt vielen Angeboten der Sportvereine im Kreis Unna erst den rechten Rahmen.

Aber nicht alle machen sich darüber Gedanken, wie diese Musik bezahlt wird! Es ist dabei nämlich nicht an die Honorierung der Musikkapellen oder den Kauf von CD´s gedacht, gemeint ist vielmehr die schöpferische Arbeit der Komponisten und Textdichter.

Wenn ein Schreiner einen Tisch liefert, dann handelt es sich dabei um einen einmaligen Vorgang, bei dem mit der Zahlung das Material und die handwerkliche Arbeit abgegolten sind.
Anders ist das bei den Komponisten oder Textdichtern, Ihre Werke können immer wieder und in vielen Formen aufgeführt und vervielfältigt werden.
Jeder sollte daher Verständnis dafür haben, dass die Musikschaffenden für die Verwendung ihres geistigen Eigentums auch ein Recht auf Bezahlung haben.
Für den Schreiner ist es eine einfache Sache, den Verkauf eines jeden Tisches selbst abzuwickeln. Für die Musikschaffenden ist dies jedoch bei der Fülle der Kompositionen und Verwertungsarten unmöglich.

Um die Rechte der Urheber zu wahren, wurde bereits 1933 die GEMA gegründet. Sie vertritt etwa 3.300 Komponisten, Textdichter und Musikverleger in Deutschland. Hinzu kommen etwa 6.400 Komponisten, Textdichter und Verleger mit stark eingeschränkten Rechten, sowie 55.000 Personen, die zwar einen Berechtigungsvertrag mit der GEMA abgeschlossen haben, aber nicht die berufsständischen Voraussetzungen einer Mitgliedschaft erfüllen (sogenannte angeschlossene "Mitglieder" ohne vereinsrechtlichen Mitgliedsstatus). Zusätzlich hat sie noch weitere zwei Millionen Berechtigte im Ausland (Stand: 2010).

Konkret bedeutet der Begriff Wahrnehmung, dass Nutzer von bei der GEMA registrierten Werken, hauptsächlich Hersteller von (Bild-/)Tonträgern, Rundfunk- und Fernsehsender, Veranstalter von Live-Musik, Straßenfesten, Weihnachtsmärkten und Sportveranstaltungen mit Musik bei der GEMA die jeweils notwendigen Nutzungsrechte gegen eine Nutzungsgebühr erwerben müssen. Das dadurch eingenommene Geld wird dann von der GEMA nach Abzug einer Verwaltungsgebühr an die Berechtigten, also die Urheber und Verlage, ausgezahlt.

Zum 01. Januar 2014 hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit der Gema einen neuen Rahmenvertrag ausgehandelt, der zunächst bis zum Jahr 2018 seine Gültigkeit hat. Neben verschiedenen Vergünstigungen und Nachlässen ist in diesem Vertrag auch der Umgang mit dem immer umfangreicheren Kurssystem der Sportvereine geregelt. In Absatz 3, Ziffer m der Zusatzvereinbarung heißt es klipp und klar, dass Kurse im vereinsinternen Trainingsbereich, wenn ausschließlich Vereinsmitglieder teilnehmen und keine zusätzliche Kursgebühr erhoben wird über den Rahmenvertrag des DOSB abgegolten sind. Es heißt aber auch deutlich, dass für Kurse, an denen Personen teilnehmen, die nur um den Kurs zu besuchen, eine Mitgliedschaft im Verein eingegangen sind (z.B. befristete Kurzmitgliedschaften bis zu 6 Monaten Dauer) eine Gemagebühr erhoben wird.

Der KreisSportBund Unna e.V. hat die Vereinbarung des DOSB als download auf seine Seite (www.ksb-unna.de) hinterlegt.

 

Hilfe für unwettergeschädigte Vereine

E-Mail Drucken


Das Unwetter zu Pfingsten 2014 hat in einigen Regionen in NRW schwere Schäden hinterlassen. Davon sind unter Umständen auch Sportvereine aus dem Kreis Unna betroffen.

Der Landessportbund NRW will diesen Vereinen mit der Einrichtung eines Sonderfonds helfen, aus dem entsprechende Zuschüsse gezahlt werden können. Voraussetzung dafür ist eine Bestandsaufnahme der Schäden. Außerdem ist es wichtig, eventuelle Ansprüche an den von der Landesregierung aufgelegten Hilfsfonds zu wahren.


Aus diesem Grund bittet der KreisSportBund Unna e.V. heute um zwei Dinge:

1. Schadensmeldung an die Kommune! Nach Kenntnisstand des Landessportbundes NRW ist noch nicht entschieden, für welche Schäden das Land Hilfeleistungen leisten wird. Dies soll erst nach einer Schadensaufnahme bei den Kommunen erfolgen, die derzeit noch läuft.

2. Schadensmeldung an den KreisSportBund Unna e.V. ! Bis zum 14. September 2014 sammelt der KreisSportBund Unna e.V. die Meldungen der Sportvereine aus dem Kreis Unna. Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden: Kurze Beschreibung des Schadens (ggfs Fotos), Summe des Schadens (Kostenvoranschläge oder Rechnungen), Bescheinigung über Versicherungsleistungen! Am 23. Oktober 2014 wird das Präsidium des Landessportbundes über eine unbürokratische Unterstützung der Sportvereine entscheiden.

Meldung an den KreisSportBund Unna e.V., Friedrich-Ebert-Str. 65, 59425 Unna. Telefon: Matthias Hartmann 02303-2512011.


 

Lüner Jugend-Stadtmeisterschaften 2014 im Tennis

E-Mail Drucken

vom 12.- 21. September 2014 werden die Lüner Jugend-Stadtmeisterschaften im Tennis ausgetragen.

Veranstalter: Westfälischer Tennis Verband (WTV)
Ausrichter: Stadtsportverband Lünen 1950 e.V., Tennisverein Altlünen e.V.

Austragungsort:

Tennisverein Altlünen e.V.
Am Vogelsberg 65
44534 Lünen

Meldeschluss ist am 02. September 2014.


Die Ausschreibung zur Lüner Jugend-Stadtmeisterschaften 2014 steht Ihnen hier zum herunterladen zur Verfügung.

 

Sportabzeichen Termine 2014

E-Mail Drucken

Auch in diesem Jahr finden wieder zahlreiche Abnahmetage für das Sportabzeichen statt.

Detaillierte Informationen dazu können HIER heruntergeladen werden.

 

Internationale Jugendbegegnung - Sportjugend erhält Besuch aus Bartin (Türkei)

E-Mail Drucken

Im Rahmen einer Internationale Jugendbegegnung erhält die Sportjugend Lünen vom 12.06.-19.06.2014 Besuch von den A-Junioren Fussballern aus Bartin (Türkei).

Sportliche Höhepunkte werden zwei sportliche Vergleiche gegen die A-Junioren der SG Gahmen 24/74 sein.

Darüber hinaus sind auch einige gemeinsame Trainingseinheiten mit anschließenden Diskussionsabenden der Junioren geplant.
Es ist ein Rückbesuch: Im Oktober 2013 hatten die Gahmener A-Junioren sich zu einem Besuch nach Bartin aufgemacht.


Die sportlichen Vergleiche gegen die Gahmener Fussballer sind allerdings nicht die einzigen Stationen der türkischen Fussballer.
Auf die Delegation aus Bartin warten unter anderem ein Empfang beim Bürgermeister, die Besichtigung Steag Kraftwerkes, der Brotfabrik Kanne und der Gelsenkirchener Veltins Arena.

 

 

 

 

 

 

 

Besuch der Gahmener A-Junioren in Bartin im Oktober 2013

 

Sportler des Jahres 2013

E-Mail Drucken

Die Wasserballer des SV Lünen 08 wurden zur Mannschaft des Jahres gewählt.
Bei den Sportlerinnen setzte sich die Kanutin Jule Hake von KSC Lünen durch. Sportler des Jahres wurde Ben Hanisch ebenfalls vom KSC Lünen.

 

 

 

So feiert Lünens Mannschaft des Jahres: Nach einer beeindruckenden Erfolgsserie mit zwei Aufstiegen in Folge erfuhren die Zweitliga-Wasserballer des SV Lünen 08 im Hansesaal die vorläufige Krönung.

 

 

 

Sportlerin und Sportler des Jahres – und Kanuten des KSC Lünen: Jule Hake (M.) und Ben Hanisch (2.v.l.).

 

Bildquelle: Günter Goldstein, www.ruhrnachrichten.de

 
Weitere Beiträge...


Seite 1 von 2

Partner des SSV Lünen

Sparkasse Lünen

Bädergesellschaft Lünen

Stadtwerke Lünen

 Stadt Lünen

Termine

Besucher

Heute35
Woche79
Monat79
Gesamt 49086

Seit dem 07.10.2009