Stadtsportverband Lünen 1950 e.V.

Erinnerung - Anträge zur Übungsleiter-Förderung

E-Mail Drucken

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Sports,


wir erinnern hiermit an die Frist zur Einreichung von Anträgen zur Übungsleiter-Förderung des LSB NRW e.V.

Die Frist endet am 31.05.2016.

Unter folgendem Link finden Sie alle Informationen:

Förderportal Login:
https://foerderportal.lsb-nrw.de/startseite

Sollten Sie mit dem Förderportal noch nicht vertraut sein, finden Sie hier Unterstützung:

Förderportal Videoanleitung zum Ausfüllen
https://www.lsb-nrw.de/service/foerderungen/zuschuesse-fuer-uebungsleiter-innen/

Selbstverständliche stehen wir Ihnen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Stefani Martin
Servicebüro

KreisSportBund Unna e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 65
59425 Unna

Telefon (0 23 03) 2 51 20-13
Telefax (0 23 03) 23 88 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.ksb-unna.de

 

Sportabzeichen Termine 2016

E-Mail Drucken

Auch in diesem Jahr finden wieder zahlreiche Abnahmetage für das Sportabzeichen statt.

Detaillierte Informationen dazu können hier heruntergeladen werden.

 

Förderung von Kinder- und Jugendfreizeiten 2016

E-Mail Drucken

Eine Information des KSB Unna

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportskameradinnen und Sportskameraden,

nachdem wir die Förderzusage aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans NRW; Förderung der Jugendverbandsarbeit gemäß Pos. 1.1.3 KJFP NRW für das Haushaltsjahr 2016, Förderzusage des Landschaftsverbands Rheinland vom 18.02.2016; Beschluss des Jugendtages der Sportjugend NRW vom 10.11.2015 erhalten haben, können wir in die Planung der Vereinsförderung einsteigen.
Wenn Sie eine Vereinsfreizeit mit ihren Kindern und Jugendlichen planen, dann kann die Sportjugend im KSB Unna diese aus dem Mitteln des KJFP unterstützen.
Hierzu benötige ich von Ihnen den ausgefüllten Antrag „Antrag_Freizeit.xls“. Der Antrag ist mir auf dem Mail-Weg an die Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu zusenden
Bitte beachten Sie die Grundsätze der Förderung. Diese sind in der Datei „Auszug Grundsätze der SJ im KSB Unna.pdf“ nachzulesen. Zwei Aspekte möchte ich hier besonders hervorheben:
1. Die Freizeit darf keine Gewinne erzielen
2. Es muss sich um eine Freizeitmaßnahme handeln. Teilnahmen an Wettkämpfen, Turnieren oder Trainingslager sind nicht förderungsfähig.
Bewerbungsschluss ist der 22. Mai 2016 Alle später eingehenden Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Sollten Sie noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, so wenden Sie sich telefonisch oder via Mail an mich.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kusber
Sportjugend / Eventmanagement
KreisSportBund Unna e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 65

59425 Unna

Telefon (0 23 03) 2 51 20-16
Telefax (0 23 03) 23 88 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.ksb-unna.de

 

Ergänzung/Information 12.05.2016:

Nachdem einige Anfragen zu der letzten Mail gekommen sind, möchte ich mit dieser Mail die Verwirrung bei Euch /Ihnen auflösen.

Der Landessportbund bzw. das Land unterscheidet zwischen Freizeit (< 4 Tage) und Erholung (5-21 Tage).

Das bedeutet, möchte ein Sportverein eine Veranstaltung anbieten die Tageweise oder aber bis zu vier Tagen dauert, so ist dieses auf dem Querblatt in der unteren Hälfte unter Freizeiten einzutragen und zu beantragen. Dauert die Vereinsreise länger als vier Tage also mindestens fünf Tage, so in diese auf dem Querblatt im oberen Bereich einzutragen und so zu beantragen. Auf die Zuschusshöhe (Euro/Kind und Tag) hat die Anzahl der Reisetage keinen Einfluss.

 

Kurz und Gut Seminar KSB Unna am 25.04.2016

E-Mail Drucken

Eine Information des KSB Unna

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Sports,

Brennpunkte des Vereinsrechts: Daten – Bilder – Internet
„Die Bedeutung des Internets, aber auch die des Datenschutzes nimmt zu und macht vor den Vereinen nicht halt.“

Die Schwimmabteilung möchte Ergebnislisten und Fotos ihres Wettbewerbs im Internet veröffentlichen. Der Abteilungsleiter möchte eine Telefonliste aller Abteilungsmitglieder verteilen, um Fahrgemeinschaften bilden zu können. Ein Sponsor bittet um eine Liste aller Mitglieder, um diese zu bewerben. Der Verein unterhält einen Social-Media-Auftritt, in dem Kommentare abgegeben werden können.
Der Vorstand ist verantwortlich für den Umgang mit den Daten all derer, die mit dem Verein in Berührung kommen. Auch beim Auftritt des Vereins im Internet sind zahlreiche rechtliche Aspekte zu beachten. Viele Vereine betreten hier Neuland und setzen sich damit auch einem Haftungsrisiko aus. Anhand konkreter Beispiele werden zahlreiche Tipps für die Umsetzung in der Praxis gegeben.“

Inhalte

  • Grundsätze des Datenschutzes
  • Veröffentlichung von Personenbildern
  • Grundregeln beim Vereinsauftritt im Internet auf Websites und sozialen Netzwerken
  • Fragen des Urheber- und Markenrechts
  • Haftung des Vereins und des Vorstands bei Rechtsverstößen


Ziele
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Grundsätze des Datenschutzrechtes sowie die Voraussetzungen, unter denen Bilder von Personen veröffentlicht werden dürfen. Sie wissen, worauf sie beim Auftritt des Vereins im Internet, ob Homepage oder Social-Media, achten müssen und sind für Urheber- und Markenrechtsfragen sensibilisiert.

Das Kurzseminar findet am 25. April 2016; 18:00 – 22:00 Uhr in der Geschäftsstelle des KreisSportBundes statt. Es wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 15,00 Euro vor Ort in bar erhoben. Da viele TeilnehmerInnen direkt von der Arbeit zum Seminar kommen, wird der KreisSportBund Unna e.V. ein kleines Abendessen vorbereiten.

Anmeldungen: https://www.kreissportbund-unna.de/qualifizierung/details/qualifizierung/brennpunkte-des-vereinsrechts-daten-bilder-internet-222-4503-12097.htm

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Stefani Martin
Servicebüro

KreisSportBund Unna e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 65
59425 Unna

Telefon (0 23 03) 2 51 20-13
Telefax (0 23 03) 23 88 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.ksb-unna.de

 

Ausschreibung Multiplikatoren Schulung "Athletische Grundausbildung"

E-Mail Drucken

Ein Information des KSB Unna:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde des Sports,

als Anlage senden wir Ihnen die Ausschreibung und das Anmeldeformular der dritten Multiplikatoren Schulung „Allgemein-athletische Grundausbildung“ sowie folgende Nachricht des Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.:

„Wir möchten Sie bitten, diese Informationen an die für den Leistungssport zuständigen Personen und die Trainer/-innen Ihres Verbandes weiterzuleiten.
Angesprochen sind Trainer/-innen, Sportlehrer/-innen und Referenten der Fachverbände sowie der Stadt- und Kreissportbünde, die über Lehrerfahrung verfügen (z.B. in der Ausbildung von C- und B-Trainern) und sich gleichzeitig bereit erklären, für den Einsatz als Referenten in den kommenden Ausbildungen (Fortbildung zum Athletik-Trainer im Nachwuchsleistungssport der Fachverbände und Bünde und Lehrerfortbildungen) zur Verfügung zu stellen.

Es handelt sich also nicht um die Ausbildung zum Athletik-Trainer, sondern um eine klassische Multiplikatoren Schulung, in der vermittelt wird, wie das von uns gestaltete C-Trainer-Fortbildungsmodul methodisch-didaktisch und praktisch umgesetzt wird.

Darüber hinaus bitten wir Sie, die potentiellen Teilnehmer/-innen darauf hinzuweisen, dass eine Bestätigung/Unterschrift durch den Fachverband, SSB/KSB oder die Schule auf dem Anmeldeformular erforderlich ist.“

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Julia Hämel unter folgenden Daten zur Verfügung:

Julia Hämel
Referentin
Leistungssport
Tel. 0203 7381-942
Fax 0203 7381-3921
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

„SPITZENSPORT fördern in NRW!“

 

 

Sportabzeichenverleihung 2016

E-Mail Drucken

58 Wiederholungen beim Sportabzeichen
Sportabzeichenverleihung 2016



Bereits zum 58. Mal wurde Horst Mahlkemper das Sportabzeichen verliehen. Das sind 58. Jahre voller sportliche Begeisterung und Fitness. Damit ist er in Lünen einsamer Spitzenreiter. Auf 48. Wiederholungen bringt es Udo Hußlein. Gefolgt von Antje Brosza mit 41. absolvierten Sportabzeichen. Der Sportabzeichenobmann des StadtSportVerbandes Lünen Werner Strauch wusste die Leistungen zu würdigen. Er freute sich aber genauso über einige neue Teilnehmer dieses sportlichen Wettbewerbes. Das Sportabzeichen sei eine sportliche Herausforderung und nicht mal eben nebenbei gemacht, so Strauch. Die Teilnehmer können zu Recht stolz auf ihre Leistung sein.
Der Einladung das Sportabzeichen abzulegen sind im letzten Jahr 140 Sportler gefolgt. Im Vergleich zu 2014 ist das eine leicht steigende Tendenz. Dazu kamen etwa 220 Kindergartenkinder, die das Mini-Sportabzeichen erlangten. Zur Verleihung der Urkunden sind im Vereinsmehrzweckgebäude am Lippe Bad 75 Sportler am Mittwoch (06.04.2016) persönlich erschienen. Bei Getränken und Gulasch verbrachten sie einen geselligen Abend, während Strauch die Neuigkeiten für 2016 verkündete. So werde am 25.06.2016 an der Sportanlage Wethmar wieder ein Sportabzeichentag durchgeführt. Strauch hofft auf 100 Teilnehmer und bittet die ganze Stadt um die Teilnahme. Für fleißige Sportler hat der SSV seinen Ehrungsablauf geändert. So werden seit diesem Jahr bereits ab der 15 Absolvierung jede fünfte Wiederholung des Sportabzeichens bei der Meisterehrung besonders geehrt. In diesem Jahr sind folgerichtig sieben Personen am 22. April zur Meisterehrung vom Verband eingeladen worden.


In 2016 wird Strauch von zwei neuen Prüfern unterstützt. Nachdem Norbert Grötken aus dem Amt ausgeschieden ist, unterstützen nun Martin Galler und Ulrich Klön das Team der Sportabzeichenabnehmer. Die Hochsprungabnahme wird von Sebastian Kaul übernommen. Der StadtSportVerband dankt allen Abnehmern und Helfern des Sportabzeichens für die auch in 2015 wieder einmal hervorragend geleistete Arbeit.

 

 


Seite 1 von 2

Partner des SSV Lünen

Sparkasse Lünen

Bädergesellschaft Lünen

Stadtwerke Lünen

 Stadt Lünen

Besucher

Heute39
Woche69
Monat874
Gesamt 70696

Seit dem 07.10.2009