Stadtsportverband Lünen 1950 e.V.

Home News

Fachtagungsprogramm zur sportinfra am 07. + 08.11.2018

E-Mail Drucken

Der LSB NRW informiert:
Fachtagungsprogramm zur sportinfra am 07. + 08.11.2018, Sportstätten & Bewegungsräume - Zukunft gestalten" (Kommunen NRW)

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet am 07. + 08.11.2018 die 7. sportinfra - Sportstättenmesse & Fachtagung zum Thema „Sportstätten & Bewegungsräume – Zukunft gestalten -“ in der Sportschule und Bildungsstätte Frankfurt am Main.
Das Programm zur Fachtagung mit insgesamt 14 Foren steht für Sie zum Download unter https://www.sportinfra.de/media/Download%202018/Programmheft_sportinfra_2018.pdf bereit.
Zu Ihrer Information haben wir die Titel der Foren mit den jeweils detaillierten Programmabläufen verlinkt, sodass Sie sich direkt einen schnellen Überblick über die einzelnen Programmabläufe verschaffen können:

Foren am 07.11.2018:
FT 1 – Zukunft gestalten – Sportstätten im Spannungsfeld zwischen Tradition und neuen Anforderungen!
FT 2 A – Zukunft gestalten – Professionalisierung im Sport(-stättenbau), Teil A
FT 3 – Zukunft gestalten – Zentralisierung & Strukturierung
FT 4 A – Zukunft gestalten – Trends jenseits der normgerechten Sportstätte, Teil A
FT 5 A – Zukunft gestalten – Bewegungsräume in der Stadtentwicklung, Teil A
FT 6 – Kunststoffrasentag (Bau, Pflege, Sanierung & Beleuchtung)
FT 7 A – Sportstättenförderung
FT 8 – Digitale Sportanlage
FT 9 – Grundlagenermittlung für den Sporthallenbau

Abendveranstaltung get-together „Frankfurter Abend“

Foren am 08.11.2018:
FT 2 B – Zukunft gestalten – Professionalisierung im Sport(-stättenbau), Teil B
FT 4 B – Zukunft gestalten – Trends jenseits der normgerechten Sportstätte, Teil B
FT 5 B – Zukunft gestalten – Bewegungsräume in der Stadtentwicklung, Teil B
FT 7 B – Sportstättenförderung
FT 10 – Energetische Modernisierung von Sportanlagen
FT 11 – Rasentag
FT 12 – Ausstattungs- und Sicherheitsmanagement von Sportstätten und Bewegungsräumen
FT 13 – Sportfreianlagen
FT 14 – Erfolgsfaktoren für den Erhalt von Schwimmbädern

Die Fachtagung ist kostenpflichtig.

Eine Anmeldung zur Fachtagung nehmen Sie bitte online unter https://www.sportinfra.de/de/anmeldung/ vor.
Im Mittelpunkt der Fachtagung steht die Frage, welche Anforderungen künftig an Sportstätten und Bewegungsräume gestellt werden und wie mit einer zukunftsgewandten Planung darauf reagiert werden kann. Viele hessische Sportstätten sind in die Jahre gekommen und müssen modernisiert werden. Neben der energetischen Optimierung müssen wir dabei auch die Auswirkungen des demografischen Wandels und das veränderte Sportverhalten im Auge behalten: Bewegungsräume abseits normierter Wettkampfsportanlagen gewinnen an Bedeutung, außerdem sind die Bedürfnisse in Ballungsräumen und auf dem Land sehr unterschiedlich. Was das für die beteiligten Akteure – Vereine, Stadtplaner, Kommunen, das Land und den Landessportbund – konkret bedeutet, soll bei der 7. „sportinfra“ im gegenseitigen Austausch diskutiert werden.
In 14 Fachforen sensibilisieren Fachleute aus Sport, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft mögliche Probleme und stellen vielfältige Lösungsansätze vor. Je nach individuellen Bedürfnissen können die Besucher der Fachtagung die Foren auswählen, die die für sie drängendsten Fragen beantworten: Was muss ich bei der energetischen Sanierung von Sportanlagen beachten? Welche Fördermittel kann mein Verein bei welchen Institutionen beantragen? Wie vermeide ich, dass mein Kunstrasenplatz zur Kostenfalle wird? Wie wirken sich Trends – von E-Sports bis Gesundheitssport – auf meinen Verein aus? Wann machen Kooperationen Sinn? Wie viel Professionalisierung ist notwendig? Wie können Schwimmbäder erhalten werden? Gewinnen Bewegungsräume unter freiem Himmel an Bedeutung? Und welche Pflege braucht eigentlich mein Rasen?...

Wir möchten Sie zur Sportstättenmesse mit über 60 Ausstellern in die Sportschule in Frankfurt am Main recht herzlich einladen. Die Ausstellerliste finden Sie online. Der Besuch der Sportstättenmesse ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung. Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie, dieses Mail zur Unterstützung der Bewerbung unserer Sportstättenmesse & Fachtagung an die in Ihrem Hause zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Interessierte weiterzuleiten. Gleichzeitig bitten wir Sie um Veröffentlichung eines Hinweises in Ihren Medien / Ihrem Newsletter sowie auf Ihrer Homepage, sofern dies kostenfrei erfolgen kann. Hierzu stellen wir Ihnen unter dem Link https://www.sportinfra.de/de/Downloads/weitere Informationen (Internetbanner, Anzeige, Pressetexte etc.) zur Verfügung. Eine mögliche Verlinkung von Ihrer Homepage auf unsere Veranstaltungshomepage nehmen Sie bitte auf www.sportinfra.de vor. Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen recht herzlich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann sehen wir uns am 07. + 08.11.2018 in der Sportschule und Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen e.V. in Frankfurt am Main.

Mit freundlichen Grüßen
LANDESSPORTBUND HESSEN e.V.
Geschäftsbereich Sportinfrastruktur


 

Meisterehrung 2018 mit Wahl der Sportler und Sportlerinnen des Jahres 2017

E-Mail Drucken

Sehr geehrte Sportkameradinnen,
sehr geehrte Sportkameraden,

wie in den vergangenen Jahren möchte der Stadtsportverband Lünen 1950 e.V. die herausragenden Sportler des Jahres 2017 besonders auszeichnen.
Diese Veranstaltung wird am Freitag, dem 13.04.2018, im Hansesaal Lünen stattfinden, es wird wieder ein attraktives Programm für dieses Ereignis zusammengestellt.

Einlass ist ab 17:30 Uhr, Begin der Veranstaltung ist ab 18:00 Uhr.

Eintrittskarten zu diese Veranstaltung können bei den bekannten Vorverkaufsstellen für 17,50 EUR erworben werden. Darin enthalten ist das Essen vom Buffet.
Kulturbüro Lünen, Kurt-Schuhmacher-Str. 39, 44532 Lünen
Provincial Geschäftsstelle Dirk Wolf, Jägerstraße 70, 44532 Lünen
Provencial Geschaftsstelle Jörg Peter, Königsheide 16, 44536 Lünen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Stadtsportverbandes oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

KURZ UND GUT Seminar Bezahlte Mitarbeit im Sportverein - KSB Unna

E-Mail Drucken

Kompaktseminar des KreisSportBundes Unna e.V. zur (un)bezahlten Mitarbeit im Sportverein.

Die gemeinnützigen Sportvereine im Kreis Unna sind auf das bürgerschaftliche Engagement, d. h. die freiwillige und unentgeltliche Mitarbeit ihrer Mitglieder angewiesen, um ihre Aufgaben durchführen zu können.

Wenn auch viele Mitglieder "ihren" Vereinen helfen, ohne dass sie hierfür eine Gegenleistung oder auch nur die Erstattung ihres eigenen Aufwandes erhalten, gibt es auch Mitarbeiter/innen, die - abhängig von der Tätigkeit und natürlich auch von den finanziellen Möglichkeiten des Vereins - für ihre Arbeitsleistung eine Vergütung bekommen.
Ohne diese haupt- oder nebenberuflich erbrachten Leistungen wären Vereinsführung und -verwaltung, die Durchführung der Sportangebote und sonstige Vereinsaktivitäten oft unmöglich.

Nicht zuletzt durch die zahlreichen Gesetzesänderungen in den letzten Jahren werden viele Vereine nun verstärkt mit rechtlichen Problemen konfrontiert.
Es stellen sich Fragen wie z. B.: Welche Vorgaben aus dem Steuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht müssen eigentlich generell bei den Mitarbeitern des Vereins berücksichtigt werden?
Was gilt als ehrenamtliche Mitarbeit und wo liegen die Grenzen zur bezahlten Mitarbeit? Sind Übungsleiter/innen und Trainer/innen abhängig beschäftigt oder selbstständig tätig?
Diese und andere Fragen richtig zu beantworten, ist für die Vereine von großer Bedeutung.
Denn gerade in den Bereichen Steuern und Sozialversicherung lauern bei Unkenntnis des geltenden Rechts erhebliche finanzielle Risiken für die Vereine und die Vorstände!

Der KreisSportBund Unna e.V. führt daher am Montag, den 19.02.2018 von 18:00 bis ca. 22:00 Uhr ein KURZ UND GUT Seminar durch.

Das Seminar findet im Cafe Bistro im Park, Luisenstra?e 22, 59425 Unna statt.

Die Anmeldung erfolgt online über die Internetseite des KSB Unna unter: https://www.kreissportbund-unna.de/nc/qualifizierung/kurz_und_gut_seminare.htm .

Das Seminar ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei. Getränke und ein kleiner Snack stehen bereit.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Stefani Martin
Serviceb?ro

KreisSportBund Unna e.V.
Dorfstraße 29 (Haus Opherdicke)
59439 Holzwickede

 

Erhöhung der Sportfördermittel durch das Land NRW

E-Mail Drucken

der Haushalt des Landes NRW wurde am 17. Januar 2018 vom Landtag verabschiedet. Zur Förderung des Sports gibt es gute Nachrichten, denn die Sportfördermittel wurde erhöht.

Von der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, gibt es dazu detailiierte Informationen, die Sie hier herunterladen können.

 

Hauptausschuss-Sitzung des SSV am Donnerstag, den 15.03.2018

E-Mail Drucken

E i n l a d u n g


zur Hauptausschuss-Sitzung des SSV am Donnerstag, den 15.03.2018,
um 19.00 Uhr im Hansesaal, Kurt-Schumacher-Str. 39 - 41, 44532 Lünen

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Hauptausschuss-Sitzung des SSV Lünen laden wir Sie recht herzlich ein.

Sollten Sie bereits ein Vorstandsamt im SSV wahrnehmen, ist einer Ihrer Stellvertreter ordentliches Mitglied im SSV-Hauptausschuss.

Zu der Sitzung haben wir folgende Tagesordnung vorgesehen:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 21.03.2017
4. Kassenbericht 2017, Beratung / Beschlussfassung des Haushaltsplanes 2018
5. Bericht der Sportjugend
6. Ehrungen
7. Anträge von Sportvereinen
8. Verschiedenes

Anträge zu TOP 7. müssen satzungsgemäß bis zum 28.02.2018 bei der SSV-Geschäftsstelle
Kurt-Schumacher-Str. 39, 44532 Lünen, schriftlich mit Begründung eingegangen sein.


Die Unterlagen zur Hauptausschuss-Sitzung stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 


Seite 1 von 6

Partner des SSV Lünen

Sparkasse an der Lippe

Bädergesellschaft Lünen

Stadtwerke Lünen

 Stadt Lünen

 Santitär Meisterbetrieb Jürgen Wroblel

Qualifizierung